KID_6_LaL
Email025

Stand: 25.2.2015

Krisenintervention

Kreisverband Landsberg am Lech

Suizid

Alle 40 Minuten tötet sich in Deutschland ein Mensch, alle fünf Minuten versucht es einer. Doch nach wie vor ist der Freitod bei uns ein Tabuthema.

Die Betroffenen sind meist großen seelischen Belastungen ausgesetzt. Es kommt in ganz »normalen« Familien vor und jeder kann von einem auf den anderen Tag von einem Suizid betroffen werden.

»Bedenkt den eigenen Tod, den stirbt man nur, doch mit dem Tod der anderen muss man leben«, schrieb die Dichterin Mascha Kaleko. Die Zurückbleibenden müssen mit ihrer Trauer, ihrer Wut, ihrem Schmerz und den Schuldgefühlen fertig werden.

Über Suizid wird nicht gerne geredet. Der Gedanke, »kann mir das auch passieren in so eine Lage zu kommen«, ist unangenehm. Oftmals müssen sich Angehörige anhören - der Suizid sei doch zu verhindern gewesen, wenn man es nur darum bemüht hätte.

Tatsache ist, dass es nicht immer Anzeichen gibt. Manchmal sind es nur Zeichen und Signale oder der Suizid wird direkt angekündigt. Wichtig ist: den Menschen ernst nehmen und sich nicht scheuen Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Auch für die Trauerverarbeitung gibt es Hilfsmöglichkeiten. Wenden Sie sich an eine Selbsthilfegruppe oder einen Therapeuten.

Siehe auch Info und Links.

P0315471
[Home] [Was wir tun] [Wer wir sind] [Warum KID] [Fotos] [Themen] [Tod] [Plötzlicher Kindstod] [Suizid] [Trauer] [Trauerrituale] [Trauma] [Kinder] [Presse] [News] [Links] [Info/Download] [Impressum] [Spenden] [KID-Intern] [Anmeldung] [Abmelden] [Benutzerdaten] [Kennwort-Neu] [Administrator] [Intern]
BRK
Round_kurz_grau

BRK Kreisverband Landsberg
Max- Friesenegger- Straße 45
86899 Landsberg am Lech
Telefon 08191/9188-0
Mehr ...

Round_kurz_grau

Sabine Hochrieser
Teamleiterin für das Kriseninterventionsteam
des BRK Landsberg

Franz Xaver Bauer
Feuerwehrseelsorge

Logo_NFS_2neu

Zusammenarbeit
mit der ökumenischen Notfallseelsorge

Phillip Hartmann
Systemleiter der ökumen. Notfallseelsorge für den Landkreis Landsberg

Round_kurz_grau
Hiorg

Unser Team  kann Tag und Nacht von allen Rettungskräften sowie von der Polizei alarmiert werden.